Rum von Barbados

Kilometerlange, schneeweiße Sandstrände, eine einzigartige Kultur, karibische Lebensfreude und die Geburtsstätte des Rums - das ist Barbados. Die kleine karibische Insel misst gerade einmal 430 qkm und ist die östlichste der Kleinen Antillen, die im Atlantischen Ozean liegen.

Etwa 280.000 Einwohner, genannt Barbadier, zählt das Eiland, das zum Commonwealth gehört und dessen Amtssprache daher Englisch ist. Seit 1966 ist die Insel jedoch unabhängig vom Königreich.

Die Wiege der Rummbrennerei

Die Hauptstadt des Inselstaates ist Bridgetown, die offizielle Währung der Barbados Dollar. Seit den 1990 Jahren ist Barbados ein beliebtes Touristenziel. Alleine durch Kreuzfahrtschiffe besuchen jährlich weit über 400.000 Urlauber die Insel. Neben den herrlichen Stränden sind vor allem die vielen englischen Herrenhäuser und die Zuckerrohrplantagen, welche über die ganze Insel verteilt sind, ein beliebtes Ausflugsziel.

Geschichte des Rums auf Barbados

Früher wurde die schwere Arbeit auf den Plantagen von Sklaven verrichtet. Heute sind viele dieser Tätigkeiten mechanisiert oder werden von Arbeitern verrichtet, die in landesüblicher Weise bezahlt werden. Rum ist als das Seefahrergetränk schlechthin bekannt.

Bereits im 17. Jahrhundert bekamen die Matrosen der Royal Nay eine tägliche Ration an Rum zugeteilt. Später ging man dazu über, den Rum für die Matrosen mit heißem Wasser zu vermischen. So entstand der Grog. Im 18. Jahrhundert wurde das feurige Getränk in Nordeuropa durch die dänische Westindien-Flotte bekannt gemacht. Das damals dänische Flensburg war als "die Rum-Handels-Stadt" bekannt.

Mount Gay Extra Old XO Reserve Cask

Mount Gay Extra Old XO Reserve Cask

Destillerie

Mount Gay

Land

Barbados

Stil

Britischer Stil

Klassifizierung

Single Blended Rum

Alkoholgehalt

43 Vol.-%

Hergestellt aus

Melasse

Destillation

Säulensystem und Brennblase

Reifung

-

Hauptreifung

Bourbon ● 8 Jahre - 15 Jahre

Zusatzstoffe

ungesüßt

Farbe

Goldfarben bis Bernsteinfarben

Nase

Der Geruch des Mount Gay ist leicht und von würzigen Noten geprägt. Helles Holz und etwas Säure, die an Eichenholz und frisch gepressten Zitronensaft erinnert, hinzu kommen Orangenmarmelade und der Duft von Johannisbeeren. Auch würzige Noten wie Kaffee und würziges krosses Brot sind zu riechen und mischen sich mit Karamell und Vanille. Insgesamt kein sehr süßer Geruch, der Rum ist mehr bei würzigen, holzigen Aromen.

Gaumen

Im Geschmack ist der Mount Gay XO kräftig mit viel Holz-Aromatik. Wir schmecken geröstete Kaffeebohnen und Herrenschokolade, Vanille sowie Orangenschalen, Banane und Ananas. Insgesamt fällt hier die gute Balance des Rums zwischen Süße und Würze auf – der Rum kippt nicht in eine Geschmacksrichtung. Weiterhin schmecken wir herbe-fruchtige Dessertcreme, geröstetes Brot sowie getreidige Aromen.

Abgang

mittlerer Abgang

Fazit

Mount Gay Rum Extra Old entfaltet bei der bis zu 10-jährigen Reifung in gebrauchten Bourbon-Fässern seine komplexen Aromen von Vanille, Schokolade, Banane und Karamell mit Anklängen von Eiche und Tabak. Weicher und mundfüllender, fruchtiger Geschmack von Aprikose, Pfirsich und Trockenfrüchten mit einer leicht würzigen Note...zum Genießen!!! Er ist im Tasting sehr gefällig. Im Gegensatz zu anderen Premium-Rums ist er nicht übermäßig süß, sondern überzeugt durch eine gute Balance aus Würze und Süße. Laut Hersteller wird der XO-Rum aus 7- bis 15-jährigen Rums geblendet. Preis – Leistung stimmen auf jeden Fall.

Auszeichnungen

International Rum Festival; Silbermedaille "Premium Kategorie" 2000, 2001, 2002, 2003

 

International Sugar Cane Spirits: Goldmedaille 2007

 

International Wine & Spirit Competition; Silbermedaille 2008; Silbermedaille "Best of Class" 2009; Bronzemedaille 2010

 

World Spirits Competition, San Francisco; Bronzemedaille 2003, 2008; Silbermedaille 2000, 2004, 2011; Doppelt-Goldmedaille 2005

 

UK Rumfestival, London: Bronzemedaille 2007

 

Ministry of Rum Tasting Competition: Goldmedaille 2007, 2008; Silbermedaille "Premium Kategorie" 2010

 

Beverage Tasting Institute, Chicago; Goldmedaille 2007, 2008

 

Ultimate Spirits Challange, New York; 92 von 100 Punkten, Finalist, Excellent, Highly Recommended 2011

Dave Broom im Buch "Rum": 5 Sterne - ein perfekt reifer Barbados-Rum