Rum aus Nicaragua

Der Rum aus Nicaragua gilt als einer der besten auf der Welt. Und das mit Recht, denn die hohe Durchschnittstemperatur von 27°C, die optimale Lage in Küstennähe und der mit Vulkangestein bedeckte Boden bieten perfekte Bedingungen für den Anbau von Zuckerrohr und die Herstellung von Rum.

Nicaragua liegt zwischen dem Pazifik im Westen, und der karibischen See im Osten. Das Vulkangestein verleiht dem Rum seinen individuellen und einzigartigen Geschmack.

Die hohe Durchschnittstemperatur sorgt für einen schnellen Reifungsprozess, sodass auch eine kurze Lagerung für eine hohe Qualität ausreicht und den Richtlinien für einen natürlichen, nicht beschleunigten Reifungsprozess entspricht. Der Rum aus Nicaragua wird meistens in Eichenfässern gelagert.

Flor de Cana Centenario 21 Commemorative Edition

Flor de Cana Centenario 21 Commemorative Edition

Destillerie

Cia. Licorera De Nicaragua

Land

Nicaragua

Stil

Spanischer Stil

Klassifizierung

Single Column Still Rum

Alkoholgehalt

40 Vol.-%

Hergestellt aus

Molasse

Destillation

kontinuierliche Säulendestillation

Reifung

15 Jahre

Hauptreifung

amerikanische Weißeichenfässer

Farbe

reiche Bernsteinfarbe mit kupferfarbenen Reflexen

Nase

Aromen von Bratapfel und Karamell, mit würzigen (Zimt, Vanille, Tabak) auf einem Hintergrund von Edelhölzern. Alle Aromen agieren so harmonisch zusammen, dass sie zu einer Verschmelzung von Düften führen, die sehr angenehm und lecker riechen. Steht der Rum etwas länger an der Luft, zeigt sich der Rum mit Düften von Mandel und Vanille, gefolgt von reifer Banane und würziger Orangenschale. Die Aromen sind sehr komplex; dennoch zeigt sich eine ungewöhnliche Verfeinerung.

Gaumen

Mit einem Wort ... Großartig! Die ungewöhnliche Finesse der Aromen lässt sich sehr gut auf den Gaumen übertragen. Es gibt vielleicht einen Hauch mehr Eichensaft und trockenes Tabakgewürz; aber diese Aromen werden perfekt durch den wunderbaren halbsüßen Butterscotch ausgeglichen, der dazu beiträgt, die würzige Schärfe so zu mildern, dass der Rum leicht über den Gaumen in Richtung Hals gleitet. So schön die Aromen von Butterscotch und Eiche auch sind, es sind die subtilen Nuancen darunter, die den Rum auf ein ganz anderes Niveau heben. Der Rum hat einen festen, gewundenen Grasgeschmack, der von einer starken Vanille- und Mandelpräsenz durchdrungen ist. Weiterhin zeigen sich leichte Eindrücke von Banane und Orangenschale, ein sehr leicht gewundener Geschmack von Menthol, ein paar Einblicke in Zimtgewürze und vage Eindrücke von Weide- und Heidekraut.

Abgang

lang anhaltender Abgang, der die Aromen noch lange am Gaumen hält.

Besonderheit

Der Verkauf erfolgt in einer blauen Karaffe aus Porzellan und im Tropfen-Stil. Dieser Rum ist mittlerweile derart selten, dass er auf dem Markt kaum mehr zu finden ist und versiegelte Karaffen zu Sammlerstücken in der Rum-Szene geworden sind.

Auszeichnungen

-